Les Moulins de Faugères – 360 Grad Panorama auf das Languedoc

Die Mühlen von Faugères

Mit nur wenigen hunderten Einwohnern, bietet das Örtchen Faugères ein ganz besonderes Highlight. Eine knappe Autostunde von Gruissan und eine halbe von Béziers entfernt, erwartet Sie 417m über dem Meeresspiegel ein einzigartiger Panoramablick auf das Languedoc-Roussillon.

Im Süden blicken Sie auf die Méditerranée (das Mittelmeer) sowie die Cevennen in den Pyrenäen. Mit einem Blick nach Norden entdeckt man die Berge von Lozère und Aveyron.

Faugères befindet sich mitten in den Weinbergen und ist Namensgeber für den berühmten Wein AOC Faugères. Aber wo im Languedoc finden Sie keinen guten Wein?

Eine weitere Sehenwürdigkeit sind die orginalgetreu restaurierten Mühlen. Sie stammen aus dem 16. Jahrhundert und sind heute noch im einwandfreien Zustand. Das Tourismusbüro nutzt jeden Sommer einen Turm, um Touristen willkommen zu heißen.
Die Mühle von Faugères (Quelle: Wikipedia)
Trotz seiner geringen Größe finden in Faugère von April bis September einige Veranstaltungen statt. Freuen Sie sich auf ein Freilichtkinoprogramm oder Konzerte. Auf den Märkten gibt es von frischem Obst und Gemüse bis hin zu kreativen Handmade-Unikaten alles zu finden. Oder Sie genießen regionale Leckereien und nehmen an einer Führung in einem Weinkeller teil. Dank Shuttlebus zu den Festivitäten, können Sie ihr Auto bequem in Moulins parken.

Wie überall in Südfrankreich herrscht in Faugères ein mediteranes Klima. Das aktuelle Wetter finden Sie hier. Wenn Sie sich etwas Vorfreude gönnen möchten, dann schauen Sie sich gerne vorab auf der virtuellen Tour um!
Text:
Mélanie Strauß
Virtuelle Assistentin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.