Albin Leclerc ermittelt in der Provence

Pierre Lagrange schickt mit dem pensionierten Commisaire Albin Leclerc und seinem Mops Tyson ein neues Team ins kriminalistische Rennen.

Das deutsche Ehepaar Hanna und Niklas Streuben erbt ein altes Chateau in Carpentras. Was sie nicht ahnen ist, dass in dem malerischen Ort und Umgebung seit Jahren rothaarige Frauen spurlos verschwinden. Und Hanna ist rothaarig.

Spannend wird es, als die Leiche einer jungen Anhalterin gefunden wird, einer rothaarigen Anhalterin. Der perfekte Anlass für den pensionierten Commissaire, seinen ehemaligen Kollegen schlechtgelaunt auf die Nerven zu gehen und ihnen unter ungefragt unter die Arme zu greifen.

Pierre Lagrange schafft es nicht nur, einen spannenden 1. Fall für Albin Leclerc zu schreiben, geschickt baut er auch den Flair der südfranzösischen Lebensart in die Handlung ein.

Über das Bild können Sie das Buch über meinen individualisierten Partnerlink bestellen – für Sie bedeutet es keine Mehrkosten, ich jedoch erhalte eine kleine Provision

Titelbild

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.